Die Hexe

Der erste Eintrag Das Märchen geht weiter Vergangene Hexentage


Die Hexenwelt







Designer
Design
Host

Ich habe gestern noch lange ein Buch gelesen, die perfekte Liebhaberin von Lou Paget. Ich habe es von einer engen Freudin und es soll mir mehr Selbstvertrauen geben, für meinem Mann. Ich habe das Problem, sehr passiv zu sein. Vielleicht dachte ich, dass er das so wollte, mit seinem Verhalten. Hätte er mir nicht gesagt, dass er mich ander möchte, hätte ich das nie verstanden, obwohl ich mich in einer anderen Beziehung bereits selbst einmal so verhalten habe. Ich wollte dass mein Freund etwas tut. Einfach nicht so einfallslos und abwartend ist. Deshalb habe ich ihn sich selbst überlassen. Einmal hat er bei mir geschlafne und als wir aufgestanden sind habe ich nur mir Frühstück geholt und ihm dann gesagt, dass er doch wisse, wo alles sei und dass er sich holen solle, was er wolle.

 

Nach mehrern dieser Aktionen in allen denkbaren Bereichen hatte er nichts gelernt und ich trennte mich. Er war auch nicht das Richtige, wäre er das gewesen, hätte ich das nicht so leichthin getan.


Tatsächlich hilft es mir das Buch zu lesen. Es fühlt sich an wie eine Aufgabe, etwas zu lernen und umzusetzen.  Ich bin gelehrig und ich höre gut. Wahrscheinlich werde ich mir das meiste nciht merken können, aber einiges schon. Vielleicht macht es mich vertrauter, wenn ich weiß, was ich tun kann.

 

Ich habe den Entschluss gefasst bei meinem ursprünglichen Plan zu bleiben. Ich muss endlich anfangen mein Leben so einzurichten wie ich das möchte. Und ich möchte einfach nicht am Gymnasium unterrichten. Ich freue mich nicht darauf. Ich kann auch den Bachelor hier nicht machen. Ich freue mich nicht darauf. Ob ich nach Hause gehe oder nach Flensburg, das weiß ich noch nicht, aber hierbleiben möchte ich einfach definitiv nicht.

Natürlich weiß ich, dass ich mich noch bei anderen Unis bewerben muss um sicher zu gehen, aber ich hoffe wirklich, dass ich nicht so weit weg muss.

Vielleicht ändere ich am Ende auch gar nichts und bleibe einfach. 

Jetzt muss ich mich mal anziehen. Um 11 gehe ich zur Bafög-Beratung um meinen Mietvertrag abzugeben. Danach rufe ich mal meine Freundin S. I. an und frage sie wegen heute nachmittag und anschließend esse ich vielleicht etwas in der Mensa. Mal schauen. Wenn ich da esse brauche ich aber definitiv ein Buch oder eine Zeitschrift.

10.4.08 09:34
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de